Intensiv-Workshops zu HTML5, CSS3, JavaScript, TypeScript, JavaScript-Testing, ASP.NET Web API, REST/JSON, SignalR, ASP.NET MVC 5, MVVM, AngularJS, OAuth2, ADO.NET Entity Framework, Windows Identity Foundation, Windows-8-Apps, Xamarin.iOS, Cordova/PhoneGap

Das .NET Architecture Camp ist ein intensives und besonders praxisorientiertes .NET-Training. Sie lernen im Camp immer gleichzeitig von jeweils zwei der bekanntesten .Net-Experten, die Ihnen ihr außergewöhnliches Wissen im Team vermitteln. Spannende Diskussionen und besonders wertvolle Erfahrungen sind damit garantiert. Insgesamt drei praxisorientierte Workshops sowie ein Abendvortrag vermitteln Ihnen tiefgehendes Know-how.

Programmübersicht

1. Tag - Mobile Anwendungen - Gegenüberstellung von Mobile Web, nativen Lösungen und Cross-Plattform-Lösungen

Im ersten Ganztagesworkshop zeigen Ihnen die Trainer, mit welchen Technologien Sie mobile Webanwendungen erfolgreich erstellen können. Dabei werden verschiedene Ansätze jeweils anhand von Codebeispielen und konzeptionellen Überlegungen vorgestellt.

Details zum Workshop am 1. Tag>>

2. und 3. Tag - Die End-to-End-Workshops für Desktopanwendungen oder Webanwendungen

Oft genug sieht man einzelne .NET-Techniken isoliert von anderen und oft genug stehen Softwarearchitekten und Softwareentwickler vor der Frage, wie die einzelnen Techniken sinnvoll zu kombinieren sind. Genau das werden Sie am zweiten und dritten Tag des Camps erlernen: Die beiden parallel laufenden Workshops „Flexible Smart-Client Architekturen für .NET-Desktop-Entwickler" sowie „Eine moderne Webanwendung für alle Plattformen mit ASP.NET Web API 2, HTML5 und JavaScript/ AngularJS“ zeigen Ihnen tiefgehend das Zusammenspiel verschiedener Techniken in einer Softwareanwendung.

Sie sind live dabei, wie zu Beginn die Architektur diskutiert wird und kontroverse Technikentscheidungen getroffen werden. Und dann erleben Sie das Entstehen der Anwendung live von der ersten bis zur letzten Zeile. Sie können in Echtzeit mitverfolgen, wie die praxiserfahrenen Trainer den Visual Studio-Programmcodeeditor, Designer und andere Werkzeuge verwenden. Wie immer bei Live-Vorführungen wird es Stolpersteine geben und Sie sehen dann live, wie die Referenten Ursachen finden und Schwierigkeiten lösen.

Ziel der Workshops am zweiten und dritten Tag ist es, eine durchgängige Lösung unter Einsatz der aktuellen .NET- bzw. Browser-Techniken zu zeigen. Dabei stehen die für die Lösung notwendigen Funktionen und das Zusammenspiel der Techniken im Mittelpunkt. Innerhalb des Tages erleben Sie die Entwicklung einer kompletten Anwendung als „Durchstich“ über alle Schichten hinweg.

Details zu den Workshops am 2. und 3. Tag>>

Organisatorisches

Die Teilnehmer haben während der Workshops jederzeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Um den Zeitplan einzuhalten, ist es nicht vorgesehen, dass die Teilnehmer während des Workshops an ihren eigenen Notebooks mittippen. Natürlich erhält jeder Teilnehmer die fertige Gesamtlösung der Trainer nach dem Workshop in elektronischer Form zur Nachbetrachtung und Nutzung als Architekturmuster für eigene Software.